Herzlich willkommen auf der Homepage der

HSG Cannstatt / Münster / Max-Eyth-See

 

NEWS

Neue Trainingszeiten sind hier online

 

 

 

Sommerfest 2016 - Spenden für die Tombola gesucht

 

Liebe HSG-Mitglieder, liebe Fans und Gönner der HSG,

nachdem unsere Tombola im letzten Jahr ein riesen Erfolg war, möchten wir uns auf diese Weise noch einmal für Eure Mithilfe bedanken. Ohne Eure Spenden wäre dieser riesen Erfolg nicht möglich gewesen.

 

Daran möchten wir auch in diesem Jahr anknüpfen und freuen uns, dass wir am 09. und 10. Juli 2016 wieder zahlreiche Jugend- und Laienmannschaft aus der Region bei unserem Sommerfest begrüßen dürfen.

 

Auch in diesem Jahr soll unsere Tombola wieder ein Highlight werden. Nur so können wir unseren jungen Handballern und Handballerinnen weiterhin die Möglichkeit bieten, tolle und außergewöhnliche Erfahrungen zu sammeln.

 

Hierfür benötigen wir jedoch noch dringend Preise für unsere Tombola und hoffen auf Eure Unterstützung:

 

Helft uns bei der Akquise von Preisen in jeglicher Form. Fragt bei Eurem Arbeitgeber, Freunden, Verwandten und Bekannten nach, ob es möglich wäre unsere Tombola zu unterstützen. Wir sind für jeden Preis dankbar.

 

Bitte sendet Eure Sachspenden direkt an Claudia Richard an die unten angegebene Adresse.

Selbstverständlich holen wir auch die Preise bei Euch ab. Setzt Euch einfach per E-Mail oder Telefon mit uns in Verbindung und wir vereinbaren einen Termin.

Im Voraus schon einmal vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung.

 

 

Im Auftrag der HSG:                                     Im Auftrag des Fördervereins:

Carolin Eppeler                                             Claudia Richard & Tanja Börmann

 

 

 

 

Stuttgart im Mai 2016


Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Liebe Mitglieder,
hiermit laden wir euch zur Jahreshauptversammlung der HSG Ca-Mü-Max ein.
Sie findet statt am:


Freitag, 17.06.2016
Beginn um 19:30 Uhr
im Vereinsheim der SpVgg Cannstatt, Hofener Straße 115

 

Tagesordnung:
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Bericht des Leiters der HSG Ca-Mü-Max
Bericht der Jugendleitung
Bericht des Kassiers/Kassenrevisoren
TOP 3 Diskussion der Berichte
TOP 4 Entlastung
TOP 5 Wahlen
TOP 6 Anträge
TOP 7 Verschiedenes


Anträge sind in schriftlicher Form bis zum 31.05.2016 an
Wolfgang Junker, Austr. 187 A, 70376 Stuttgart zu richten.
Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und verbleiben


mit sportlichen Grüßen

 

HSG Ca-Mü-Max
Wolfgang Junker

 

 

 

Der große HSG-Rückblick der Saison 2015/2016


Emotionaler Saisonabschluss der aktiven Mannschaften

 

Am 24. April 2016 fand der letzte Spieltag der Saison, und gleichzeitig der letzte Heimspieltag in der Elly-Heuß-Knapp Halle, statt. Mit lautstarker Unterstützung der Scillamusik, die sich 1990 aus einer Gruppe von Maskenträgern gegründet hat, wurde für eine tolle Stimmung und eine volle Tribüne gesorgt.


Die erste Frauenmannschaft verliert ihr letztes Saisonspiel gegen die SG Schozach-Bottwartal nach aufopferungsvollem Kampf sehr knapp mit 20:21. Nachdem die Mannschaft am Ende der Hinrunde mit 9:11 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz der Landesliga verweilte, konnte sie in der Rückrunde noch mal alle Kräfte mobilisieren und steht nun mit 10 Siegen, 9 Niederlagen und einem Unentschieden auf einem sehr guten 5. Platz in der Landesliga.


Die Männermannschaft bestritt das letzte Spiel der Saison gegen die EK Stuttgart und gewann verdient mit 32:22. Die Männer der HSG beendete die Saison auf Grund einer starken Rückrunde; hier holte man alleine 14 Punkte; auf dem 8.Tabellenplatz mit 20:24 Punkten und 567:609 Toren. Erfreulich aus Sicht der HSG ist, dass die Mannschaft im Laufe der Saison immer besser zusammen fand, einen guten Teamspirit entwickelte und wegen ihres niedrigen Durchschnittalters noch viel Potenzial nach oben hat.


Obwohl es nach dem Abstieg in die Kreisliga B zum Ende der letzten Saison noch unsicher war, ob es in der Saison 2015/16 überhaupt eine 2. Frauenmannschaft geben wird, spielten die Damen mit zahlreichen Neu- und Altzugängen, unter anderem aus der 1. Frauenmannschaft, eine tolle Saison und konnten damit bereits am 19.03.2016 gegen die WSG Lorch/Waldhausen 2 ihren Wiederaufstieg in die Kreisliga A feiern. Die Saison beendete die Mannschaft gegen die SG Welzheim-Kaisersbach 2 mit einem deutlichen Sieg von 27:14. Der Dank für die erfolgreiche Saison gilt neben den vielen motivierten Spielerinnen und der tollen Unterstützung der 1. Mannschaft natürlich auch der Trainerin Karin Albrecht, die es mit viel Geduld immer wieder schafft die Mannschaft neu zu motivieren!

 

Gelungener Saisonabschluss der HSG-Jugend

 

Die seit kurzem vergangene Handballsaison 2015/2016 war für die Jugendmannschaften der HSG Ca-Mü-Max war wieder ein voller Erfolg. Trotz der diversen Problemchen, mit der jedes Team ab und an zu kämpfen hat, verlief die Saison zu aller Zufriedenheit und die Mannschaften absolvierten mit viel Spaß und Freude Ihre Spiele.
Ganz besonders zu erwähnen sind natürlich die Meisterschaften der männlichen A-Jugend in der Bezirksklasse mit souveränen 31:1 Punkten und der weiblichen D-Jugend, die in der Bezirksliga den Meistertitel mit 18:6 Punkten für sich erkämpfen konnte. Die männliche B-Jugend erkämpft sich einen guten 3. Platz in der Kreisliga A mit 6 Siegen
und ebenso vielen Niederlagen. Die männliche C-Jugend beendet die Saison nach einem deutlichen Sieg von 33:9 gegen den SV Fellbach 2 auf dem 3. Platz der Bezirksklasse. Die männliche D-Jugend bleibt auf dem 5. Platz in der Bezirksliga punktgleich mit dem Tabellenvierten. Die Mannschaft konnte während der Saison sehr gut mit den anderen Teams der Liga mithalten. Drei Spieler schafften es in die Bezirksauswahl und ein Spieler wurde sogar für den HVW gesichtet. Die weibliche C-Jugend konnte in dieser Saison leider nur den 6. Platz der Kreisliga A, mit 4 Siegen und 9 Niederlagen, erreichen.


Auch muss die gute Leistung der vielen Jugendtrainer, Betreuer und Helfer, die ihre Aufgaben ehrenamtlich und voller Hingabe ausgeführt haben und ohne die eine solch tolle Saison gar nicht zu bewältigen gewesen wäre, erwähnt werden.


Weitere außergewöhnliche Highlights der Saison


Neben den vielen Spielen und Heimspielen in der Saison 2015/16 fanden in diesem Jahr viele neue Highlights statt, die von den Mannschaften und den Fans sehr gut aufgenommen wurden. In diesem Jahr gab zum ersten Mal eine Saisonauftaktveranstaltung, die am 19.09.2016 stattfand und ein voller Erfolg war. Nach der ungewöhnlichen Einleitung der Saison entschied man sich auch die Hinrunde der Saison mit einer außergewöhnlichen Glühweinparty, am Tennisplatz des Spvgg Cannstatt, ausklingen zu lassen. Nach dem Hütten Wochenende für alle Trainer und Betreuer am 05. und 06.12.2015 folgte als weiteres Highlight die Skiausfahrt der HSG Ca-Mü-Max am 27. Und 28.12.2015. Um die außergewöhnlichen Saison mit vielen Veränderungen und Zielen für die Zukunft passend zu beenden, feierte die HSG ihren gönnenden Saisonabschluss am 26.04.2016 im Stallbesen in Stuttgart-Mühlhausen.
Die Trainer, Betreuer, Spieler und Fans der HSG freuen sich schon auf eine spannende nächste Saison 2016/17!
Weitere Infos, Ansprechpartner, Mannschaften, Tabellen, Ergebnisse, Trainingszeiten, News, Berichte, Bilder und vieles mehr unter: www.ca-mue-max-handball.de ... immer bestens informiert!

 

 

 

Frauen 1 der HSG Ca-Mü-Max holen den Bezirkspokal!

 

Trainer jubeln beim Final-Four des DHB in Hamburg über den Bezirkspokal der HSG Ca-Mü-Max

Bad Cannstatt – Die 1. Frauenmannschaft der HSG Ca-Mü-Max hat den Pokal im Bezirk Rems-Stuttgart gewonnen. Nach einem nervenaufreibenden 35:29 Halbfinalsieg nach Verlängerung am Samstag gegen den SSV Hohenacker 2, besiegte man im Finale am Sonntag die Gastgeberinnen der WSG Lorch/Waldhausen in einem ebenso spannenden Spiel mit 21:19.  weiterlesen

 

Frauen 2 – Aufsteiger 2015/2016

 

Am letzten Heimspieltag der HSG Ca-Mü-Max musste für die zweite Frauenmannschaft unbedingt nochmal ein Sieg her, denn als Meister der Kreisliga B wollte man die Saison auf keinen Fall mit einer Niederlage beenden. weiterlesen

Gelungener Saisonabschluss

 

Im letzten Spiel der Saison gelang der Männermannschaft der HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See erneut ein doppelter Punktgewinn. Gegen den Tabellenvorletzten EK Stuttgart kamen die Ca-Mü-Max-Männern auf Grund einer starken zweiten Halbzeit zu einem letztlich ungefährdeten 32:22(14:14) Heimsieg  weiterlesen

 

 

Weibliche D-Jugend ist Bezirksmeister

 

Bad Cannstatt: Die weibliche D-Jugend gewinnt das Spitzenspiel und sichert sich somit ein Spiel vor Saisonende den Titel des Bezirksmeisters. Nach einer guten und intensiven Trainingswoche trafen die HSG Mädels vor heimischen Puplikum am Samstag, 12.03 um 15Uhr auf die starke Truppe der SG Weinstadt.  weiterlesen

Torreigen zum Saisonabschluss

 

Männliche D-Jugend unterliegt nach tapferem Kampf gegen SV Fellbach mit 31:44 (17:23)

 

Bad Cannstatt - Am Samstag 19.03.2016 trat unsere D-Jugend zum letzten Spiel zuhause gegen den Tabellenzweiten aus Fellbach an.   weiterlesen

 

 

 

 

Wenn Kämpfer zu Helden werden – Cannstatter Jungs sind Meister

So viel vorweg: Für manche war es das Spiel des Lebens und ein hochklassiger Kampf bis zur letzten Sekunde!    weiterlesen

Spielbericht männliche B-Jugend auswärts gegen MTV Stuttgart

 

Stuttgart –Bessere Chancenverwertung hätte Spielverlauf drehen können (15:13 / 28:26)

 

Zum dritten mal stand man sich nun gegenüber mit einem bis dato versöhnlichen 1:1 in den Spielwertungen. Um nichts weniger wie Platz 2 in der Tabelle ging es bei diesem Spiel. Dies war der Mannschaft auch von Beginn an klar. Wieder mit einer starken Abwehr und schnellem Ball nach vorne stellten die Trainer ihre Jungs ein.      weiterlesen

HSG Skiausfahrt 2016 vom 26.02.-.28.02.2016 im Kleinwalsertal

 

In diesem Jahr ist es der HSG wieder gelungen eine Skiausfahrt zu organisieren. Doch leider kam es insgesamt zu sehr wenigen Anmeldungen (was evtl. am Termin oder an inzwischen zu wenigen Wintersportlern in der HSG lag). Dennoch wollte sich die 6, die sich schlussendlich angemeldet hatten, den Spass nicht entgehen lassen und entschieden sich trotzdem auf eine Durchführung der Skiausfahrt.

Nach einer kurzfristigen, verletzungsbedingten Absage machten sich am Freitagmorgen noch 5 HSG-ler auf den Weg ins Kleinwalsertal. Bei strahlendem Sonnenschein und einer ordentlichen Schneemenge wurden wir begrüßt. Die einen drängten daher direkt auf die Piste, die anderen meldeten sich zunächst im Hotel an.

Gefahren wurde hauptsächlich in den Skigebieten an der Heubergarena und dem Walmerdinger Horn. Vor allem am Walmerdinger Horn waren wir von den tollen Pistenverhältnissen begeistert, da hier zuvor kaum einer von uns gefahren ist. Kein langes Anstehen an den Liften und dadurch viele tolle Abfahrten sorgte natürlich auch für einen ordentlichen Durst bei den Beteiligten.

Am Ende der Skitage, am Freitag und Samstag, ging es in einem Café zum „Aprés-Ski“. Hier war mehr los als an der Schirmbar. Das Abendessen nahmen wir direkt in unserem Hotel ein. Die Speisekarte bat so viele leckere Speisen, so dass es uns wirklich schwer gefallen ist eine Wahl zu treffen. Aber was wir dann ausgesucht haben u.a. Käsespätzle, Wiener Schnitzel oder Rumpsteak, Hirschbraten, -gulasch usw. war ein Genuss. An der Hotelbar ging der Tag zu Ende.

Der Sonntag war leider wieder viel zu schnell da, so dass es bald Abschied nehmen hieß. Doch aufgrund überraschend ordentlicher Wetterbedingungen (eigentlich war Schnee und Sturm angesagt) entschieden wir uns am Vormittag doch nochmal auf die Piste zu gehen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es dann am Nachmittag auf den Heimweg.

Alle Beteiligten waren von den Skitagen bei den tollen Bedingungen begeistert, so dass es unser Ziel ist auch im nächsten Jahr wieder eine Skiausfahrt durchzuführen. Ob es dann nur ein Tag oder wieder ein Wochenende ist, bleibt abzuwarten. Wir hoffen dabei auf ein größeres Interesse.

Euer Skiteam: Jox, Michi, Micha, Katrin und Claudi

weitere Bilder

männliche C-Jugend auswärts gegen Hbi Weilimdorf / Feuerbach

 

 

Feuerbach– Ohne Wechselmöglichkeit am Ende doch Chancenlos   weiterlesen

Weibliche C-Jugend verliert das dritte Spiel in Folge

Ersatzgeschwächt trafen die Ca-Mü-Max-Mädels am vergangenen Samstag, 24.10.15  auswärts auf die HSG Oberer Neckar. Wie auch schon die letzten Spiele, halfen viele der D-Mädels aus, um überhaupt zum Spiel antreten zu können. Krankheitsbedingt konnte man jedoch nur mit 9 Mädels zum Spiel antreten. weiterlesen

Gesamtspielplan HSG 2015 2016
Gesamtspielplan HSG 2015_2016.pdf
PDF-Dokument [48.7 KB]
HSG Info
Saison 2015 - 2016
2015_HSGInfo_Homepage.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]

Liebe Handballfreunde,
wir sind erstklassig. Buchstäblich. Ist doch Stuttgart-Bad-Cannstatt in der kommenden Saison Bühne für die Gastspiele der Stars der Ersten Handball-Bundesliga. Möglich macht sie der Aufstieg des TV Bittenfeld, mit dem Bundesligateam nun als TVB Stuttgart 1898 auf Punktejagd.
Auch wenn der Jubel über diese großartige Leistung schon wieder lange verhallt ist, so bleibt doch zweierlei. Die sportliche Freundschaft mit einem Team-Ganzen, das gerade auch unserer Handballspielgemeinschaft Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See in der vergangenen Runde Impulse geben konnte und der aufrichtige Respekt für das Vorbild einer konsequenten Aufbauarbeit. Profihandball ist für den Breitensport Handball von immenser Bedeutung. Er ist genau keine Veranstaltung von Irgendwem – sondern hier wird klar definiert, wie sich unser Sport präsentiert und wohin er sich entwickelt. Von Weiß-Blau zu Weiß-Blau nicht nur deshalb
dem TVB für die kommende Runde und natürlich vor allem die Heimspiele in der Scharrena und in der Porsche-Arena alles herzlich Beste!
Wir sind erstklassig. Das sagt sich so leicht. Doch für unsere HSG CaMüMax ist klar: Mit unserem jährlichen Sommerfest sind wir erstklassig. Beste Rundumversorgung ist auch hier das Erfolgsgeheimnis, das doch so gar kein Geheimnis ist, sondern das Ergebnis zahlreicher überall zupackender Hände. Hier zeigt sich unsere HSG in Bestform – und legt mit den Erlösen zugleich mit die Basis für die sportliche Weiterentwicklung. Und dass es diese geben wird, davon ist nicht nur der HSG-Leitungsausschuss überzeugt. In kaum für möglich gehaltenem Engagement haben die Trainerinnen und Trainer sowie die Betreuerinnen und Betreuer in der vergangenen Saison neue Konzeptionen für unsere HSG entwickelt. Dies war ein ganz starkes Signal. Ein Signal des Aufbruchs in nicht nur schulsportpolitisch durchaus schwieriger Zeit. Den eingeschlagenen Weg werden wir weitergehen und in dieser neuen Saison 2015/2016 noch präziser abstecken. Insbesondere für unsere Jugendmannschaften sehen wir noch viel Entwicklungspotenzial,
ebenso aber wollen wir die Ansätze, in unseren Aktiven Mannschaften mit jungen Spielerinnen und Spielern zu agieren, fortsetzen. Der erfolgreiche Schulterschluss in unserer HSG hat einen einfachen Grund – Respekt vor den Qualitäten unseres Gegenübers. Erst dieser Respekt macht das schöne Wort von der Beteiligung zielführend. Nicht nur deshalb wollen wir in dieser neuen Saison allen gegnerischen Teams und allen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern, und nicht weniger den vor neuen technischen Herausforderungen stehenden Kampfrichterinnen und Kampfrichtern diesen Respekt erweisen.


Unsere Elly-Heuss-Knapp-Halle ist und bleibt unser „Wohnzimmer“. Es sollen aber in der neuen Saison deutlich mehr Wände wackeln, wen die HSG CaMüMax zu ihren Heimspieltagen einlädt. Dazu braucht es viel Intensität auf buchstäblich allen Kanälen. Eines aber ist klar: Nichts kann die direkte Begegnung ersetzen, nichts kann das Erlebnis gemeinschaftlichen sportlichen Erfolgs „toppen“, nichts das Kribbeln kurz vor dem Anpfiff. Gemeinsam mit den Gremien unserer Hauptvereine TV Cannstatt, Spvgg Cannstatt, TSV Münster und SKG Max-Eyth-See wünschen wir uns für alle Spiele aller Mannschaften unserer HSG dieses Kribbeln.


Handball ist vielleicht nicht alles. Aber ohne Handball ist ganz sicher vieles nichts. Umso schöner, wenn unser Sport in der kommenden Saison für die Metropolregion Stuttgart die Flagge der Erstklassigkeit hisst. Eine schönere Aufforderung, die eigenen Anstrengungen noch zu verstärken, kann es kaum geben.


Nikolai Forstbauer
(für den Leitungsausschuss unserer HSG CaMüMax)

 

 

 

 

 

Pokalfinale Frauen:

Schäfersfeldhalle, Lorch

 

Halbfinale:

31623 Sa, 30.04.16, 14:00h

3025 WSG Lorch/Wald - MTV Stuttgart    

 

31624 Sa, 30.04.16, 18:00h

3025 HSG Ca-Mü-Max - SSV Hohenacker 2    

 

Finale

 31625 So, 01.05.16, 15:00h 3025 ??? - ???    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSG Ca-Mü-Max